Maic Köttschau

Interim Management-Schwerpunkte

-  Restrukturierung und Turnaround

-  Einkaufsoptimierung

-  Operations (Produktivität/ Prozesse, Shared Service)

-  Business Development

 

Maic Köttschau ist Partner von Executive Interim Partners und geschäftsführender Gesellschafter der Koettschau-SPS GmbH .

Zusätzlich zu seinen Aufgaben in der SPS GmbH  (Einkaufs-Allianzen für globale Konzerne) war Herr Köttschau in den letzten Jahren in mehreren Beratungsprojekten mit Schwerpunkt Einkauf im Industrie- und Bankenumfeld, aktiv (Bündelung, Kostensenkung, Prozesse).

Zuvor war Herr Köttschau viele Jahre bei der Siemens AG , wo seine berufliche Laufbahn begann und er über die Jahre unterschiedliche Führungsaufgaben in Deutschland, Südafrika und England als  CPO, CFO und CEO inne hatte.

Sein breites Funktionsportfolio deckt die Themenfelder wie Restrukturierung, Turnaround, Wachstum und Einkaufs-optimierung für diverse Branchen, sowie Vertrieb und Fertigung, ab.

In seiner letzten Linienfunktion war Herr Köttschau als CPO - Indirektes Material - für den Aufbau und die Führung einer globalen Konzern Einkaufsorganisation mit > 1.000 Mitarbeitern und einem Einkaufsvolumen > 10 Mrd. EUR in mehr als 150 Ländern verantwortlich.

Herr Köttschau hat nach dem Abitur die betriebswirt-schaftliche Stammhauslehre bei der Siemens AG absolviert.

 

Ausgewählte Interim- und Linien Manager-Referenzen

 

  • Geschäftsführender Gesellschafter SPS GmbH. Der Aufbau und das Management von gemeinsamen Einkaufsprojekten zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit durch zusätzliche Materialbündelung ausgewählter Unternehmen (Einkaufs-Alliance) steht hier im Focus

  • Senior Expert im Beratungsumfeld mit dem Schwerpunkt Einkauf. Erfolgreich durchgeführte Projekte im Industrie- und Bankenumfeld basierten auf der folgenden Kombination: effiziente Potentialidentifizierung plus konsequente und zeitnahe Umsetzung

  • CPO Indirektes Material: Aufbau und die Optimierung einer globalen Konzern Einkaufsorganisation mit > 1.000 Mitarbeitern und einem Einkaufsvolumen > 10 Mrd. EUR. Deutliche Steigerung der Einkaufserfolge und Produktivität realisiert durch konsequente und strukturierte Umsetzung der strategischen Neuausrichtung in mehr als 150 Ländern. Zusätzlich berichtete das globale Flotten- und Travel Management an Herrn Köttschau

  • CEO für die Geschäftseinheit „Refurbished Systems“ im Bereich Healthcare(Umsatz ca. 350 Mio. EUR). Deutliche Profitverbesserung durch Geschäftsausweitung und Kostenmanagement realisiert

  • CEO für das Handelswarengeschäft im Bereich Healthcare (Umsatz > 125 Mio. EUR). Deutliche Profitverbesserung durch Volumensteigerung und Prozessoptimierung erreicht

  • CFO im Bereich Medical Solutions für das Geschäftsgebiet Spezialarbeitsplätze ( Chirugie, Mammographie, Urologie und Mobile Generatoren mit Fertigungsstandorten in Schweden, Deutschland, Spanien und Indien). Deutliche Volumensteigerung mit hoher, gesteigerter Profitabilität erreicht. Umsatz >350 Mio. EUR

  • Programm Manager Transformation & Produktivitätsprogramme für den Elektrogroßhandel i-center mit einem Umsatz
    > 1 Mrd. EUR. Vertrieb und Standortstrukturen wurden erfolgreich restrukturiert. Die Ausgliederung und den Verkauf an einen Investor hat Herr Köttschau als Programm Manager erfolgreich durchgeführt

  • CFO und CEO Manufacturing für das Lighting Geschäft eines Konzerns in England mit einem Geschäftsvolumen > 50 Mio. EUR. Geschäftsausweitung und deutlich verbesserte Kostenposition realisiert
     

           Zurück zum Team >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Executive Interim Partners GmbH